EuroZoid
Discover The Most Popular Places In Europe

Bimmelbahn Köln, Cologne | Tourist Information


Kardinal-Höffner-Platz 1
Cologne, Germany 50667

0221 7099970

Community and Government Near Bimmelbahn Köln

Mibeg-Institut Medizin
Distance: 1.3 mi Tourist Information
Sachsenring 37-39
Cologne, 50677

0221-33604610

Zum Goldenen Leben
Distance: 1.4 mi Tourist Information
Eifelwall 5
Cologne, 50667

0221 9854520

In unserer Gesellschaft brodeln die Krisen und keiner weiß so wirklich, wann der große Knall kommt. Unser ökologischer Fußabdruck gleicht dem eines Riesen, Demokratie und Kapitalismus stehen auf der Kippe. Wir arbeiten zu viel und werden davon krank. Futur3 begibt sich auf die Auswege aus diesen Verstrickungen, forscht nach den großen Aussteigern unserer Geschichte und fragt die Menschen, die sich schon auf dem Sprungbrett ins goldene Leben befinden. Die Ergebnisse werden in einem theatralen Spaziergang unter freiem Himmel im „ParaDies“ erfahrbar gemacht – ein Ort als Gesamtkunstwerk und Freiraum für Menschen, die Gesellschaft anders denken. Begleitet wird der Entstehungsprozess im Juni von Gästen, die alle ihren speziellen Ausstieg praktizieren und im ParaDies davon erzählen. Mit: André Erlen, Stefan H. Kraft, Pietro Micci, Irene Eichenberger | Künstlerische Leitung: André Erlen, Stefan H. Kraft | Ausstattung: Petra Maria Wirth | Musik: Marianna Sadovska | Technische Leitung: Boris Kahnert | Produktionsleitung: Armin Leoni, Jana Marscheider | Rahmenprogramm: André Erlen, Stefan H. Kraft, Jana Marscheider | Öffentlichkeitsarbeit: neurohr & andrä | Graphik: Anja Heppekausen, a little style | Social Media Strategie und Konzeption: Martin Herrndorf Förderer: Fonds Darstellende Künste e.V. - Sonderprojekt Theater im öffentlichen Raum – | Kunststiftung NRW | Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen | Kulturamt der Stadt Köln

SSZ Sued / Off Galerie
Distance: 1.3 mi Tourist Information
Otto- Fischer- Strasse 5
Cologne, 50674

022134669969

Kranhäuser
Distance: 1.0 mi Tourist Information
Rheinauhafen
Cologne, 50678

Finanzamt Köln-Mitte
Distance: 0.7 mi Tourist Information
Blaubach 7
Cologne, 50676

0221/924000

Arche Noah
Distance: 0.7 mi Tourist Information
Am Schokoladenmuseum 1a / Rheinau Hafen
Cologne,

+49(0)221-170 40 366

Gesundheitsamt
Distance: 0.5 mi Tourist Information
Neumarkt 15-21
Cologne, 50667

0221 / 221-24712

Köln Stadtteil Neumarkt
Distance: 0.6 mi Tourist Information
Neumarkt
Cologne, 50667

Fritz Thyssen Stiftung
Distance: 0.6 mi Tourist Information
Apostelnkloster 13-15
Cologne, 50672

Deutz Suspension Bridge
Distance: 0.5 mi Tourist Information
Deutzer Brücke
Cologne, 50667

The Deutz Suspension Bridge was a self-anchored suspension bridge using eyebar chains, across the Rhine at Deutz in Cologne, Germany. It was built from 1913 to 1915. In 1935, it was named Hindenburg Bridge after Germany's second President deceased the previous year. It collapsed on 28 February 1945 during repair works and was replaced in 1948 by the world's first steel box girder bridge designed by Fritz Leonhardt and Gerd Lohmer. H. D. Robinson, who later worked with David B. Steinman on the Florianopolis Bridge, another eyebar chain bridge, consulted on the towers for the design of this Cologne bridge. It reportedly later served as inspiration for American bridge engineers and was specifically cited as a design influence on the Three Sisters bridges in Pittsburgh, Pennsylvania as well as for the Kiyosu Bridge on the Sumida River in Tokyo.Statisticsspan lengths 92 m – 185 m – 92 mdeck width 18.7 m / 27.50 m

Rudolfplatz
Distance: 0.8 mi Tourist Information
Hohenzollernring 2
Cologne, 50672

Rudolfplatz is an interchange station and hub on the Cologne Stadtbahn lines 1, 7, 12 and 15 in the Cologne district of Innenstadt. The station is located at Rudolfplatz, a major junction between the Cologne Ring and Aachener Straße.The station was opened in 1987 and is divided into an overground part for lines 1 and 7 and an underground part for lines 12 and 15.Notable places nearby Hahnentor Hohenzollernring entertainment district Millowitsch-Theater, Aachener Straße

Johann Maria Farina gegenüber dem Jülichs-Platz
Distance: 0.3 mi Tourist Information
Obenmarspforten 21
Cologne,

0221 - 294 1709

Johann Maria Farina gegenüber dem Jülichs-Platz is the world's oldest eau de Cologne and perfume factory. It was founded at the beginning of the 18th century by Giovanni Maria Farina, an Italian perfume maker who started his business in 1709. The company's logo is a red tulip. The French name "Jean Marie Farina vis à vis de la place Juliers" and the short form "Farina gegenüber" were also commonly used over a long period of time.The company is still run by the founder’s descendants, who are the eighth generation of family members. The company has held royal warrants as purveyors of perfume to the German, French, Italian and British Royal Families. The company headquarters and birthplace of eau de Cologne are both to be found in Farina House in Cologne, Germany, where the Farina Fragrance Museum is also located.

Standesamt Köln
Distance: 0.3 mi Tourist Information
Gülichplatz 1-3
Cologne, 50667

0221 / 221-0

Historisches Rathaus der Stadt Köln
Distance: 0.2 mi Tourist Information
Rathausplatz 1
Cologne, 50667 Köln

0221 / 221-0

Kolumba
Distance: 0.2 mi Tourist Information
Kolumbastraße 4
Cologne, 50667

0049 221 933193-0

The Kolumba is an art museum in Cologne, Germany. It is located on the site of the former St. Columba church, and run by the Archdiocese of Cologne. It is one of the oldest museums in the city, alongside the Wallraf-Richartz Museum.HistoryThe museum was founded by the Society for Christian Art in 1853, and taken over by the Archdiocese of Cologne in 1989.Until 2007 it was located near Cologne Cathedral. Its new home, built from 2003–07, was designed by Peter Zumthor and inaugurated by Joachim Meisner. The site was originally occupied by the romanesque Church of St. Columba, which was destroyed in World War II and replaced in 1950 by a Gottfried Böhm chapel nicknamed the "Madonna of the Ruins". The new structure Zumthor built for the museum now shares its site with the ruins of the Gothic church and the 1950s chapel, wrapping a perforated grey brick facade like a cloak around both, and also around the museum. The sixteen exhibition rooms possess varying qualities with regard to incoming daylight, size, proportion, and pathways. The work on the project yielded the following reduction: light gray brick walls (Kolumba stones) and clay plaster, flooring made of Jura limestone, terrazzo, and mortar, ceilings made of a poured mortar shell, window frames, doors, casings and fittings of steel, wall paneling and furniture of wood, textiles and leather, curtains of leather and silk.

Alter Markt
Distance: 0.3 mi Tourist Information
Alter Markt
Cologne, 50667

Landschaftsverband Rheinland
Distance: 0.6 mi Tourist Information
Kennedy-Ufer 2
Cologne, 50679

0221 809-0

KölnTriangle Panorama
Distance: 0.7 mi Tourist Information
Hermann-Pünder-Straße
Cologne, 50679

0221-355004-100

WDR Funkhaus Köln
Distance: 0.1 mi Tourist Information
Wallrafplatz 5
Cologne, 50667

+492212200

Museum Ludwig Köln
Distance: 0.2 mi Tourist Information
Heinrich-Böll-Platz
Cologne, 50667

+49-221-221-26165

Köln Dom Cathedral
Distance: 0.0 mi Tourist Information
Domkloster 4
Cologne, 50667

Hohenzollern Bridge
Distance: 0.4 mi Tourist Information
Hohenzollernbrücke, 50667 Köln, Deutschland
Cologne, 51063

The Hohenzollern Bridge is a bridge crossing the river Rhine in the German city of Cologne . It crosses the Rhine at kilometre 688.5. Originally, the bridge was both a railway and street bridge, however, after its destruction in 1945 and its subsequent reconstruction, it was only accessible to rail and pedestrian traffic.It is the most heavily used railway bridge in Germany with more than 1200 trains daily, connecting the Köln Hauptbahnhof and Köln Messe/Deutz stations.HistoryThe bridge was constructed between 1907 and 1911 after the old bridge, the Cathedral Bridge (Dombrücke), was demolished. The Cathedral Bridge was unable to handle the increasing traffic in Cologne. The new bridge was named after the House of Hohenzollern.The President of the Railway Directorate Cologne, Paul von Breitenbach started planning the construction and handed over this work to his successor Rudolf Schmidt in 1906. The project was headed by the railway engineer Fritz Beer and under his direction the designs were worked out by Friedrich Dirksen. The construction of the Hohenzollern bridge took place from 1907 to 1911. Inauguration took place on May 22, 1911 by Kaiser Wilhelm II.The bridge consisted of three adjacent bridge parts, each with three iron truss arches (passage openings) in the longitudinal direction to accommodate four railroad tracks and a road. Although the location of the bridge and the railway station were already controversial in previous structures, the Hohenzollern bridge took over the orientation of the previous bridge on the central axis of the cathedral.

Köln City
Distance: 0.0 mi Tourist Information
Kardinal-Höffner-Platz 1
Cologne,

Kölner Dom - Brauerei Früh
Distance: 0.0 mi Tourist Information
Köln
Cologne, 50667

+49 221 26 13 215

Cannabis Colonia e.V.
Distance: 0.5 mi Tourist Information
Hamburgerstraße 16
Cologne, 50668

Eine Hanfinitiative entwickelt sich Der Cannabis Colonia e.V. wurde im Winter 2011 von Hanffreunden rund um Köln ins Leben gerufen und setzt sich aus engagierten Aktivisten und Aktivistinnen zusammen. Wir möchten auf die zum Teil menschenverachtende Drogenpolitik in Deutschland hinweisen. Wir möchten, daß Cannabis wieder gesellschaftsfähig wird, als Medizin, Genußmittel und auch als einer der umweltfreundlichsten und vielseitigsten Rohstoffe. Unser Ziel ist eine Zusammenarbeit mit bereits bestehenden Hanfinitiativen und allen, die uns dabei unterstützen möchten. Wir freuen uns über weitere Hanffreunde, die gemeinsam mit uns an einer menschenwürdigen Drogenpolitik arbeiten möchten. Denn alleine sind wir stark und zusammen unschlagbar! 2012 starteten wir am 08. September mit der 1. Kölner Dampfparade, unter dem Motto: „Cannabis ist Medizin“ Dabei wurde auf die derzeitigen Möglichkeiten der legalen medizinischen Verwendung eingegangen. Patienten konnten dadurch erfahren wie, wann und wofür der Arzt cannabishaltige Arzneien verschreiben kann und welche Voraussetzungen für eine erlaubte Therapie mit Cannabisblüten erfüllt sein müssen. Die 1. Kölner Dampfparade war der Anfang, der Öffentlichkeit entgegen aller Klischees zu zeigen, dass es sich bei den Teilnehmern um eine zivilisierte und ernst zu nehmende Gemeinschaft aus den unterschiedlichsten Gesellschaftsschichten handelt, die das gemeinsame Ziel haben, den Verfechtern des Verbots von Cannabis vor Augen zu führen, wie menschenverachtend die Cannabisprohibition für Betroffene in Deutschland wirklich ist. Mit unterschiedlichen politischen Aktionen, Demonstrationen und kreativen Veranstaltungen sind wir das ganze Jahr aktiv und freuen uns über jeden neuen Mitgestalter. Danke für eure Aufmerksamkeit, euer Cannabis Colonia Team

Oberfinanzdirektion Rheinland
Distance: 1.0 mi Tourist Information
Riehler Platz 2
Cologne, 50668

0221/9778-0

Local Business Near Bimmelbahn Köln

Eiscafé Forum
Distance: 1.4 mi Tourist Information
Ubierring 24
Cologne, Germany 50678

Osman Bey
Distance: 1.4 mi Tourist Information
Chlodwigplatz, Köln
Cologne, Germany 50678

0221-60607885

Snack Mac
Distance: 1.6 mi Tourist Information
Am Justizzentrum 9
Cologne, Germany 50939

Köln International School of Design
Distance: 1.4 mi Tourist Information
Ubierring 40
Cologne, Germany 50678

+49 (0)221 8275-3607

Ubierschänke
Distance: 1.4 mi Tourist Information
Ubierring 19
Cologne, Germany 50678

0221/32 13 82

Seyfi Baba Restaurant
Distance: 1.4 mi Tourist Information
Chlodwigplatz 13
Cologne, Germany 50678

Tante Skäte Skateshop
Distance: 1.4 mi Tourist Information
Ubierring 19
Cologne, Germany 50678

0221 16998677

Telekom Shop, Köln, Chlodwigplatz 17
Distance: 1.4 mi Tourist Information
Chlodwigplatz 17
Cologne, Germany 50678

+49 800 3301000

Als Schaufenster der Telekom sind unsere rund 730 Telekom Shops der direkte, persönliche Kontakt zum Kunden. Hier erhält der Kunde alles aus einer Hand und erlebt unsere Marke und Services hautnah. Mit unseren Magenta Tarifen für Mobilfunk und Festnetz Surfen und Telefonieren Privat- und Geschäftskunden im besten Netz. Die neuesten Smartphones, Tablets, TV, passendes Zubehör und Congstar Mobilfunktarife finden Sie bei uns natürlich auch. Mit persönlicher Beratung und unseren modernen Produktpräsentationen in Verbindung mit innovativen Produkten, wie zum Beispiel Smart Home, schaffen wir das Beste Einkaufserlebnis für integrierte Produkte und Services. Also, machen Sie mit Hilfe unseres Service " Online-Terminvereinbarung" gleich einen Termin im Telekom Shop in Ihrer Nähe.

Wippn'bk
Distance: 1.4 mi Tourist Information
Ubierring
Cologne, Germany 50678

0221-326133

Über WIPPN`BK Nadja Maher und Thomas Wippenbeck leiten gemeinsam das WIPPN`BK in der Kölner Südstadt und bieten ihren Gästen dort ein modernes, gemütliches Ambiente. Für die kulinarischen Genüsse der neuen Crossover-Fusion mit asiatischen Einflüssen zeichnet Küchenchef Peter Humann verantwortlich. Frische, saisonale Zutaten in erstklasssicher Qualität, sorgfältige und liebevolle Zubereitung, kreative Kompositionen und die harmonische Zusammenführung von Gewürzen und Aromen – dies sind die Eckpfeiler, aus denen Peter Humann seinen eigenen, klaren Küchenstil entwickelt. Morgens ab 9.00 Uhr wird Frühstück serviert - es gibt die spanische und die italienische Variante, Pancakes, Joghurt, Obstsalate und Eier im Glas. Zwischen 12.00 und 16.00 Uhr gilt die Mittagskarte, auf der neben einem Tagesmenü, ein wechselndes Campusessen – nicht nur für Studenten – und einige weitere frisch zubereitete Speisen angeboten werden. Bis 18.00 Uhr gilt dann eine kleine Karte mit Suppe, Quiche, Salat, Ciabatta, Pasta und Baguette. Von 18.00 bis 23.00 Uhr steht die umfangreichen Abendkarte zur Verfügung, auf der u.a. eine indonesische Ochsenschwanzsuppe, das Rinderfilet in Sezuan-Pfeffersauce, Loempia von Ochsenbäckchen & Datteln oder eine Thai-Paella zu finden ist.

Frisör Haar-em
Distance: 1.4 mi Tourist Information
Ubierring 56
Cologne, Germany 50678

0221/329169

Headlounge Köln
Distance: 1.4 mi Tourist Information
Kartäuserwall 3
Cologne, Germany 50678

0221 6060634

Volksgarten, Köln-Südstadt
Distance: 1.4 mi Tourist Information
Volksgartenstr. 27
Cologne, Germany 50677

ADEJA Werbeagentur Köln
Distance: 1.4 mi Tourist Information
Ubierring 56
Cologne, Germany 50678

0221 - 48 53 50 70

Torburg
Distance: 1.4 mi Tourist Information
Kartäuser Wall 1 (Chlodwigplatz)
Cologne, Germany 50678

0221 3104593

Severinstorburg
Distance: 1.4 mi Tourist Information
Chlodwigplatz 2
Cologne, Germany 50678

02215606095

Die Severinstorburg, im Mittelalter auch „Porta Severini“, später Severinsportz, Severinspforte, auf Kölsch Vringspooz oder einfach Severinstor genannt, ist eine von vier erhalten gebliebenen Stadttorburgen der mittelalterlichen Stadtmauer von Köln, sie ist neben St. Severin das Wahrzeichen des Severinsviertels in Köln und ein exzellentes Beispiel mittelalterlicher Befestigungsbaukunst.Aufbau und GeschichteEtwa in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts wurde das Severinstor als schwere Turmtorburg mit asymmetrischem sechseckigem Turmaufbau mit zinnenbewerter Dachplattform aus Tuffsteinen errichtet. Der über der Grundmauer (rechteckiger Sockel mit Tordurchgang) vierstöckige Torturmaufbau schließt bündig mit dem Sockelbau stadtseitig ab, zwei Seiten weisen in Richtung Maueransätze, drei zur Feldseite. Über dem Portal existierte um den Hauptturm als Abschluss des Sockelbaus eine dreiseitig mit einer Zinnenmauer abgeschlossene Kampfplattform, die ein Überzimmer trug. Später wurde diese Plattform seitlich entfernt und feldseitig durch zwei kleine, zweistöckige Flankentürmen (Eckwarten) ersetzt, ursprünglich mit Zinnen, seit dem 17. Jahrhundert mit aufgesetzten Kegelhelmen versehen - vergleichbar mit dem Ehrentor. Sie dienten der direkten Verteidigung des Toreingangs. Es sicherte die wichtige Straße in den Süden des Reiches nach Bonn und galt als bedeutender strategischer Standpunkt, denn es schützte zudem mehrere Klöster.

FOM - Hochschule für Ökonomie und Management
Distance: 1.4 mi Tourist Information
Agrippinawerft 4
Cologne, Germany 50678

0800 1959595

Sapori D' Italia
Distance: 1.3 mi Tourist Information
Karolingerring 29
Cologne, Germany 50678

0221 8018942

Bodystreet Köln Chlodwigplatz
Distance: 1.3 mi Tourist Information
Karolingerring 30
Cologne, Germany 50678

0221/ 397 607 76

Turista Süd
Distance: 1.4 mi Tourist Information
Severinsstraße 5
Cologne, Germany 50678

0221 931-1421

Restaurant Ecco
Distance: 1.3 mi Tourist Information
Kartäuserwall 7-11
Cologne, Germany 50678

0221-8004111

ecco - Ein Stück Südstadt Bitte Reservierungen über unser Kontaktformular der Internetseite. www.ecco-restaurant.de